SPRENGEN

   - Bohrlochsprengungen sowie Grossbohrlochsprengungen in Steinbrüchen zur Gewinnung von Rohgestein

   - Bohrlochsprengungen sowie Grossbohrlochsprengungen für Felseinschnitte im Strassenbau

   - Auflockerungssprengungen von Festgestein an Baugruben, Böschungen, Gräben usw.




BESCHREIBUNG

Es werden pulverförmige Sprengstoffe auf ANC Basis, Spreng- schlämme mit Schlagpatronen aus Emulsionssprengstoff oder Gelätinöse Sprengstoffe mit Sprengschnurr eingesetzt.

Der Sprengberechtigte benötigt für Sprengungen einen speziellen Lehrgang und die erforderlichen Einträge der Berechtigungen im Befähigungsschein.

DURCHFÜHRUNG

Nachdem die Bohrlöcher durch Bohrgeräte gebohrt wurden, müssen diese vom Sprengberechtigten auf die korrekte Tiefe und eventuellem Verlauf kontrolliert werden. Wenn dies geschehen ist, wird Sprengstoff in die Bohrlöcher eingebracht. Anschliesend werden die Zünder verkabelt und der Durchgang geprüft. Nach Absicherung des Gefahrenbereiches wird die Sprenganlage gezündet. Zuletzt wird das Ergebniss der sprengung kontrolliert.